Notizen an mich selbst / Denkzettel

Vorsicht, kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

Viele Leute/Journalisten/Philosophen oder sogar Experten (wie wird man eigentlich Experte von Beruf?) sagen, die Leute/Gesellschaft/Menschen seien sehr viel dümmer geworden in den letzten Jahren.

Don't forget! Denkzettel / Notizen an mich selbst

Ein (unausgereifter) Gedanke dazu:

Vielleicht sind die Leute gar nicht dümmer geworden, sondern Leute, die früher nie ein Forum (außer vielleicht ihr Dorfgasthaus einmal wöchentlich beim Stammtisch) hatten, äußern sich jetzt öffentlich und dadurch wird die Bandbreite und auch die Untiefen der verschiedensten Meinungen erstmals sichtbar.

„Die Öffentlichkeit“ war früher  eine Sache von Studierten/Journalisten oder genannten Experten, heutzutage kann eine Meinung egal von wem auch immer zu breitester öffentlicher Relevanz gelangen (mit allen Vor- und Nachteilen) – meistens übrigens durch eine Verlinkung über die großen Medienwebseiten.

Wer weiß, vielleicht wird Dummheit einfach gerne zur Schau gestellt, damit sich der arme unterbezahlte Redaktionspraktikant auch einmal gut und überlegen fühlt?

Darüber hinaus scheinen viele Leute einfach entfesselt und lassen gerne einmal „die Sau heraus“ in dem scheinbar anonymen Netz. Dort können sie scheinbar ohne Konsequenzen ihrem ganzen Frust ohne Nachzudenken nachgeben.

Dass hinter jedem Nickname ein Mensch steckt ist eine sehr einfache und grundsätzliche Wahrheit, die jedoch sehr viele zu vergessen scheinen.

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× acht = 16

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>